Das Soziale Zentrum am Neckar

Schon seit 1955 bietet die Arbeiterwohlfahrt in Schwenningen Hilfen für wohnungslose Menschen an. Am Anfang war eine Übernachtungsstelle, später kam Tagessatzauszahlung und ambulante Fachberatung hinzu. Seit 1996 steht mit dem Sozialen Zentrum am Neckar ein differenziertes Hilfeangebot für den Schwarzwald-Baar-Kreis zur Verfügung.

Das Leben dieser Menschen ist häufig durch Arbeitslosigkeit, Schulden, Armut, Gewalt, ungesicherten Wohnraum bzw. Wohnungslosigkeit, Ausgrenzung, soziale Isolierung und Suchtkrankheiten geprägt.

Beratung und Unterstützung anbieten können wir vor allem Menschen, die

Unsere Hilfen reichen vom ambulanten Beratungsangebot mit Tagessatzauszahlung zur materiellen Existenzsicherung, dem Angebot sich zu duschen, Bekleidung aus unserer Kleiderkammer zu erhalten, seine Wäsche waschen zu lassen über qualifizierte stationäre Wiedereingliederungshilfe im Heimbereich des Sozialen Zentrum am Neckar mit überwiegend Einzelzimmern und Beschäftigungsmöglichkeiten bis zu einer ambulanten Nachbetreuung in Individualwohnraum

Die Hilfeangebote setzen einerseits an den persönlichen Problemen und Schwierigkeiten der Betroffenen und andererseits an deren Notlage an.